FANDOM


Mesmerismus beschreibt die Fähigkeit eines Vampirs in Vampyr, ein anderes Lebewesen in den Bann zu ziehen und es kontrollieren zu können. Das Mesmerisieren wird von vielen Ekon genutzt, um Opfer ohne Komplikationen aussaugen und so ihr Blut trinken zu können.

Bürger aussaugen Bearbeiten

Um Bürger auszusaugen muss der Spieler eine bestimmte Bannstufe (auch Mesmerisierungslevel) erreicht haben. Die Nichtspielercharaktere haben ebenfalls eine solche Stufe, welche auf oder unter der Stufe des Spielers liegen muss. Ist das der Fall, kann der Spieler sie in einem Dialog über die links oben angezeigte Funktion in den Bann ziehen, sie an einen abgelegenen Ort bringen und ihnen dort das Blut aussaugen. Dadurch erhält er Erfahrungspunkte.

Bannstufe erhöhen Bearbeiten

Die Bannstufe des Spielers wird automatisch nach bestimmten Ereignissen erhöht:

Bannstufe Ereignis
1
automatisch ab Vampir-Dasein
2
entscheide über Dorothy Cranes Schicksal (Ende von Kapitel 2)
3
entscheide über Sean Hamptons Schicksal (Ende von Kapitel 3)
4
schließ dich dem Ascalon Club an (in Kapitel 4)
5
entscheide über Aloysius Dawsons Schicksal (Ende von Kapitel 5)
6
unerreichbar; diese Stufe haben Stützen eines Gebiets, diese können nicht auf normalem Wege ausgeschaltet werden

Trivia Bearbeiten

Der Begriff „Mesmerismus“ existiert tatsächlich. Es handelt sich dabei um eine vom deutschen Arzt Franz Mesmer beschriebene Art der Hypnose.